Gesundheitswirtschaft Programm

9. ÖGW-Kongress



Startseite Aktuelles Grußwort Dr. Häupl

Programm     Download Vorträge Allgemeine Info Referenten Sponsoren/Partner Presse Fotogalerie

Kontakt Newsletter Impressum

Rückblick / Archiv


1. ÖGW-Kongress 2009 2. ÖGW-Kongress 2010 3. ÖGW-Kongress 2011 4. ÖGW-Kongress 2012 5. ÖGW-Kongress 2013 6. ÖGW-Kongress 2014 7. ÖGW-Kongress 2015 8. ÖGW-Kongress 2016

lohmann.tv

Programm


10.00 Uhr bis 10.20 Uhr

Kongresseröffnung - Grußworte

Prof. Heinz Lohmann
Kongresspräsident

Mag.a Ulrike Rabmer-Koller
Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger, Vorsitzende

Dr. Martin Gleitsmann
Wirtschaftskammer Österreich, Plattform Gesundheitswirtschaft, Geschäftsführer

10.20 Uhr bis 10.35 Uhr

Impulsvortrag

Staatssekretär Dr. Harald Mahrer
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

10.35 Uhr bis 12.00 Uhr

Auftaktforum - Podiumsdiskussion

Die Digitalisierung revolutioniert die Welt: Ist jetzt die Medizin dran?


Prof. Dr. Omid Abri
MIC - Klinik für Minimal Invasive Chirurgie, Geschäftsführender Gesellschafter

Dipl. Kaufmann Thorsten Celary
Universitätsklinikum Düsseldorf, Stellvertretender Kaufmännischer Direktor

Dr. Michael Heinisch
Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH, Geschäftsführer

Dr. Christian Heitmann
zeb - rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Partner

Mag. Karl Lehner
Gespag - OÖ Gesundheits- und Spitals AG, Vorstand

Bart de Witte
IBM GmbH, Geschäftsbereichsleiter Digital Health DACH

Moderation:
Prof. Heinz Lohmann
Kongresspräsident

12.00 Uhr bis 12.30 Uhr

HEALTH Research Award 2017

12.30 Uhr bis 13.45 Uhr

 

ab 12.30 Uhr

Forum Gesundheitswirtschaft
(Kommunikation und Imbiss)

  Vorstellung der Projekte und Preisträger
des HEALTH Research Award 2017


NACHMITTAG

Bitte beachten Sie, dass nachmittags bis zu vier Veranstaltungen parallel laufen


13.45 Uhr bis 15.15 Uhr


13.45 Uhr bis 15.15 Uhr

Patienten erwarten hervorragende Betreuung: Pflege ist systemrelevant

Podiumsdiskussion

Ursula Frohner, DGKS
Österreichsicher Gesundheits- und Krankenpflegeverband, Präsidentin

Barbara Hahn, BSc
St. Anna Kinderspital GmbH, Pflegedirektorin und Geschäftsführerin

Mag.a Martina Angela Kuttig
Donau-Universität Krems, Leiterin Fachbereich Pflegewissenschaft

Heiko Mania, M.Sc., MBA
NursIT Institute GmbH, Geschäftsführer

Dipl.KH-Bw. Franz Mannsberger, MBA
Tirol Kliniken GmbH, Pflegedirektor

Joachim Prölß
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Direktor für Patienten- und Pflegemanagement, Mitglied des Vorstands

Moderation:
Mag. Hanns Kratzer
Peri Consulting GmbH, Geschäftsführer

  Bauchladen hat ausgedient:
Spezialisierung in Zentren


Kurzvorträge und Diskussion

Dir. Dr. Gerald Fleisch, LL.M.
Landeskrankenhausgesellschaft Vorarlberg, Geschäftsführer
"Spezialisierung am Beispiel der Vorarlberger Landeskrankenhäuser"

Dipl.-Ing. Herwig Wetzlinger
AKH Wien, Direktor
"Die Etablierung klinischer Zentren im Rahmen der gemeinsamen Betriebsführung von Medizinischer Universität Wien und AKH Wien"

Holger Baumann
Inselspital, Vorsitzender der Geschäftsführung
"Zentrenbildung im Inselspital / Universitätsspital Bern"

Dr. Michael Straub LL.M.
DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH, Counsel
"Ambulante Versorgungsangebote - ein rechtlicher Ausblick"

Prof. Dr. Michael Heberer
em. Leiter Institut für Chir. Forschung und Spitalmanagement und Ärztlicher Direktor, Universitätsspital Basel
"Leistungssteigerung der klinischen Medizin: Prozessgestaltung und Management sind Schlüsselfaktoren"

Moderation:
Dr. Konrad Rippmann
LOHMANN konzept GmbH, Geschäftsführer


13.45 Uhr bis 15.15 Uhr


13.45 Uhr bis 15.15 Uhr

Kerngeschäft ist Medizin:
Know how von Spezialisten nutzen


Kurzvorträge und Diskussion

Peter Herrmann
iSolutions GmbH, Geschäftsführer
"Wie Daten die Medizin verändern - Herausforderungen und Lösungen"

Dipl.Ing Werner Richi, Betr.Ing. ETH
UNITY Austria GmbH, Geschäftsführer
"Mit innovativen Logistikkonzepten effiziente Klinikprozesse schaffen"

Jan Ehlting
Telekom Healthcare Solutions, Director Business Unit Mobil
"DIE mobile Lösung für Krankenhausinformationssysteme"

Josef Scherer
Sodexo Service Solutions Austria GmbH, Vertriebsleiter Health Care
"Effizienzpotentiale im Gesundheitswesen durch Auslagerung der nichtmedizinischen Dienstleistungen"

Dr. Harald Geck
Gespag - OÖ Gesundheits- und Spitals AG, Vorstand
"Strukturierung des Behandlungsprozesses - am Beispiel Standardisierung der Aufnahme- und Zuweisungsprozesse"

Moderation:
Anton J. Schmidt
P.E.G., Vorstandsvorsitzender

  Akut ist nicht alles:
Reha vor Renaissance


Kurzvorträge und Diskussion

Prim. Dr. Mayr Karl
Cardiomed - Kardiologisches Rehabilitationszentrum GmbH, Ärztlicher Leiter
"Internistische Rehabilitation als komprähensiver Behandlungsansat"

Prim. Dr. Marco Hassler
Der Sonnberghof, Ärztlicher Leiter
"Und die Onkologische Rehabilitation?"

Univ. Prof. Dr. Günther Wiesinger
Krankenanstalten und Schlosshotel Strobl Betriebs GmbH., Geschäftsführer
"Gesundheitsvorsorge Aktiv – die neue Form der Kur in Österreich"

Direktor Harald Schopf
Kurhaus Schärding, Gesamtleiter
"Zeit für mein ICH-bin-ICH. Achtsamkeit als proaktiver Gesundheitsweg."

Dir. Markus H. Funk
Hessing Stiftung, Direktor
"Integrierte Kommunikation für den individuellen Reha-Erfolg."

Moderation:
Dr.in Susanne Herbek
Chefärztin des Fonds Soziales Wien und SeniorInnenbeauftragte der Stadt Wien

15.15 Uhr bis 15.45 Uhr

Forum Gesundheitswirtschaft (Kommunikation & Kaffee)


15.45 Uhr bis 17.00 Uhr


15.45 Uhr bis 17.00 Uhr

Das Ende der Bürokratie:
Krankenkassen als Gestalter


Podiumsdiskussion

Dr. Hans-Jürgen Ahrens
Rechtsanwalt und früherer Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes

Dr. Andreas Goepfert
Städt. Klinikum Braunschweig, Geschäftsführer

Prof. Dr. Udo Janßen, MBA
Wiener Krankenanstaltenverbund, Generaldirektor

Direktor Robert Karl
UNIQA, Leiter des Vertrags- und Verhandlungskomitees im Versicherungsverband

Dr. Arno Melitopulos
TGKK - Tiroler Gebietskrankenkasse, Direktor

Mag.a Dr.in Andrea Wesenauer
Oberösterreichische Gebietskrankenkasse, Direktorin

Moderation:
Rolf Stuppardt
StuppardtPartner, Inhaber

  Ambulante Medizin im Umbruch:
Behandlung nur gegen Bares?


Podiumsdiskussion

Dr. Gerald Bachinger
Sprecher der Österreichischen Patientenanwälte

Dr. Martin Gleitsmann
Wirtschaftskammer Österreich, Plattform Gesundheitswirtschaft, Geschäftsführer

Dr.in Susanne Rabady
Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin, Vizepräsidentin

Ao. Univ. Prof. Dr. med. Thomas Szekeres
Ärztekammer Wien, Präsident

Dir. Dr. Rainer Thomas
Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger, Direktor

Dr. Friedrich Anton Weiser, MSc
Medico Chirurgicum, Gründer

Moderation:
Dr. Robert Paquet
Dr. Robert Paquet Projekte, Inhaber


15.45 Uhr bis 17.00 Uhr


15.45 Uhr bis 17.00

Im Interesse des Patienten:
Gemeinsam für ganzheitliche Prozesse


Kurzvorträge und Diskussion

Robert Koerbler
Philips Austria GmbH, Vorsitzender der Geschäftsführung
"Was heute im Health Continuum machbar ist – worum es wirklich geht
Beispiele zur Reduktion von ungeplanten stationären Aufenthalten und zur Verbesserung der Compliance – mit Phantasie und gemeinsamem Angang auch in Österreich umsetzbar"


DI Jürgen Tiefenbacher
NÖ Landeskliniken Holding, Regionalmanager Waldviertel
"Qualität und Sicherheit in der Patientenbehandlung: das Onkologie-Informationssytem (OIS) in der NÖ Landeskliniken-Holding"

Dr. Sören Jensen
Lohfert & Lohfert AG, Berater
"Patienteninteresse als Treiber von Prozess- und Ergebnisqualität - ein Widerspruch zu Wirtschaftlichkeit?"

Dr. Karl Schäcke
Rudolfinerhaus Privatklinik GmbH, Kaufm. Geschäftsführer
"Der Patient im Spannungsfeld von Qualität, Wirtschaftlichkeit und Risiko - Diskussion aus Sicht eines Privatkrankenhauses"

Dipl.KHBW Ernst Fartek, MBA
KAGes Steiermärkische Krankenanstaltenges. M.b.H, Vorstand für Finanzen und Technik
gemeinsam mit
Ing. Volker Kikel, MAS
LKH-Univ. Klinikum Graz, Bereichsverwalter Bereichsmanagement 3
"Der Patient zuerst! Radikal neue Planungs- und Prozessqualität durch Lean Hospital Management und Simulation am Praxisbeispiel: Neuorganisation und Umbau der Ambulanz des Kinderzentrums am LKH Univ. Klinikum Graz der Stmk. KAGes"

Moderation:
Charlotte Staudinger, DGKS, Akad. KH-Managerin
Ombudsfrau Krankenhaus Nord

  Veränderung tut Not:
Aber wie?


Kurzvorträge und Diskussion

Meik Eusterholz
UNITY AG, Prokurist
gemeinsam mit
Dr. Michel Nathan, MD, MBA
Centre Hospitalier Emile Mayrisch, CEO
"Businessclass als Produktivitätssteigerung: WIN-WIN Modell einer Luxemburgisch - österreichischen Zusammenarbeit für ein völlig neues Krankenhaus"

Mag. Hubert Eisl, MBA
Krankenhaus Göttlicher Heiland, Geschäftsführer
"Herausforderungen im Zuge der strategischen Neuausrichtung des Göttlicher Heiland Krankenhauses"

Prok. Mag. Markus Schuler
Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft, Leitung Personalmanagement
"48 Stunden Woche - was nun? Einführung neuer Arbeitszeitmodelle für Spitalsärzte"

Mag.a Simone Rack
4dimensions, Geschäftsführerin
"Kultur VOR Struktur: Digitalisierung im Unternehmen (er-)leben."

Dr. Thomas Schael
Südtiroler Sanitätsbetrieb, Generaldirektor
"Die Gesundheitsreform in Südtirol: Ausbau der wohnortnahen Versorgung"

Moderation:
Mag. Dr. Bernhard Kadlec
Universitätsklinikum St.Pölten-Lilienfeld, Kaufmännischer Direktor

17.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Forum Gesundheitswirtschaft (Kommunikation & Kaffee)


17.30 Uhr bis 18.45 Uhr

 
Öffentlich, kirchlich oder privat:
Gleicher Preis für gleiche Leistung


Podiumsdiskussion

Frank Böker
Johanniter GmbH, Vorsitzender der Geschäftsführung

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Buchberger, MSc
Tirol Kliniken GmbH, Medizinischer Direktor

KR Mag. Julian M. Hadschieff
PremiQaMed, Geschäftsführer

Jochen Metzner
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Referatsleiter Krankenhausversorgung, Rettungsdienst, Gesundheits- und Krankenpflege

Mag. David Pötz, MSc
Orthopädisches Spital Speising GmbH und Herz-Jesu Krankenhaus GmbH,Geschäftsführer

Dr. Erich Sieber
European Union of Private Hospitals, President

Moderation:
Prof. Dr. Thomas Kersting, MBA
IGES Institut GmbH, Senior Associate

 


17.30 Uhr bis 18.45 Uhr


17.30 Uhr bis 18.45 Uhr

Mit Kommunikation zum Erfolg:
Digitalisierung eröffnet Chancen


Kurzvorträge und Diskussion

Mag.a Brigitte Reiter
Donau-Universität Krems, Lehrgangsleiterin
"Digitale Kommunikation im Gesundheitswesen auf dem Prüfstand"

Susanne Wieruszewski
WoltersKluwer Health, Sales Manager
"Entscheidungssicherheit im klinischen Workflow - Kommunikation von Information heute"

MMag. Thomas Pollak
A.ö. Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol, Verwaltungsdirektor
"Information und Kommunikation - Erfahrungen aus der Praxis"

Mag.a Theresa Philippi, LL.M, MAS
ELGA GmbH, Legal Counsel
"Mit Kommunikation zum Erfolg: Chancen der Digitalisierung am Beispiel ELGA"

Prof Dr. Georg Hellmann MaHM
AKKON Hochschule für Humanwissenschaften, Präsident
"Digitale Kommunikation eröffnet nicht nur Chancen, sondern auch das Tor zum Verlassen der Komfortzone"

Moderation:
Elisabeth Tschachler
Schaffler Verlag GmbH, Chefredakteurin ÖKZ

  Alte Besen kehren schlecht:
Neue Mitarbeiter braucht das Spital


Kurzvorträge und Diskussion

Mag. Dr. Christoph Augner, MBA
Universitätsklinikum Salzburg, Leitung IGGMB Gesundheitsforschungsinstitut
"Personalentwicklung neu denken:
Die Salzburger Karrieremodelle für Gesundheitsberufe"


Dr. Olaf Bornemeier
Mühlenkreiskliniken AöR, Vorstandsvorsitzender
"Das Model Mühlenkreiskliniken"

Zara Auferbauer
vielgesundheit.at, Geschäftsführerin
"Digitale Möglichkeiten zur interdisziplinären Mitarbeiterschulung"

Mag.a Gabriele Jaksch
MTD-Austria, Präsidentin
"Braucht es neue MitarbeiterInnen oder viel effizienter NEUE Tätigkeitsfelder?"

Dr.in Waltraud Buchberger, MSc
AZW Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe, Stellv. Direktorin
"Bringt die GuK-Novelle die neuen MitarbeiterInnen - die das Spital braucht!"

Moderation:
Mag.a Barbara Strunz
Sichtart Beratung, Schwerpunkt Health 4 Business

ab 18.45 Uhr

Farewell-Cocktail mit allen TeilnehmerInnen